Suburbian Foxes at Eberswalder Warriors vom 23.09.18

Spielbericht Foxes @ Warriors

Schlammschlacht im Eberswalder Grün,
mit glücklichem Ende für die Füchse aus Radebeul.

 

Bei Starkregen und böigen Wind luden die Eberswalder Warriors am 23.09.2018 zum letzten Spiel der Saison ins heimische Grün und damit zur letzten Chance, es den Fans und den Coaches zu beweisen, was man in den letzten Monaten gelernt hat.
Das Spiel begann mit mehreren Turnovers, bis es den Foxes gelang ein Fieldgoal aus ca. 42 Yards Entfernung zu schießen. Das Erste Quarter bot wenig Neues. Die Warriors probierten es mit ihrem Laufspiel durch die Mitte und hatten selten Erfolg. Die Foxes mit einem guten Mix aus Pass- und Laufspiel scheiterten oft genug an eigenen Fehlern und einer starken Eberswalder Defense.
Erst im 2. Viertel platzte der Knoten bei den Warriors und Ihnen gelangen 2 Touchdowns durch mehrere Läufe über die weite Seite. Die Foxes Defense fand in der ersten Halbzeit kein Mittel mehr dagegen, konnte aber beide 2. Pt. Conversions verhindern. 12:3 Der Halbzeitstand für die Gastgeber.
Die Mannschaft wurde nochmal auf die letzte Hälfte eingeschworen und ging deutlich motivierter in die 2. Halbzeit. In der machte es sich die Offense der Foxes und die Defense der Warriors mit vielen Strafen selber schwer, aber das glücklichere Ende fanden die Angreifer der Foxes. Die Defense der Foxes nun auch deutlich motivierter und konzentrierter, ließen keine Punkte beim Gegner mehr zu und Ihnen gelangen durch Fumble Recoverys und Interceptions mehrere Turnovers.
Daraus resultierend gab man der Offense viele Möglichkeiten zu punkten. 2 Touchdowns und ein gelungener Extrapunkt waren der Lohn und somit konnte man das Spiel mit 12: 16 für sich entscheiden.

 

Damit einher ging der gesicherte 4. Tabellenplatz vor den Wernigerode Mountain Tigers und ein würdiger Abschied für unseren Defense Captain Thomas Bartsch #5. Wir wünschen allen Spielern und Fans eine schöne und erholsame Offseason und verweisen auf die verschiedenen anstehenden Termine:

 

29.09.2018 Junior Foxes im Playoffspiel gegen Magdeburg
03.10.2018 Sächsisches Flagfootball-Pokalturnier
13.10.2018 German Bowl in Berlin

0

Top Plays @ Eberswalder Warriors

Hier die drei Top Plays gegen die Eberswalder Warriors vom 23.09.:

0
Foxes Seniors Team Foto

Letztes Heimspiel der Saison – 2 Siege für die Foxes

Nachdem die Junior Foxes am Mittag schon mit einem Sieg gegen die Leipzig Hawks vorgelegt haben, legten die Seniors gegen die Eberswalder Warriors nach und gewannen 12:6!
Die Maßgabe für das Spiel war: „Habt Spaß!“ und in den neuen Jerseys, zu einem Großteil gesponsert von der Dachdeckerfirma Tiebel, stieg die Motivation sichtlich an um die läuferisch starken Warriors in Schach zu halten und den ein oder anderen Touchdown zu erzielen. Die Partie mutierte von Anfang an zu einem Stellungskrieg. Beide Teams schenkten sich nichts und so verging das 1. Viertel ohne nennenswerte Ereignisse. Mehrere Turnovers, viele Strafen auf Seiten der Eberswalder, eine Fumble Recovery und ein verschossenes Fieldgoal später drehte die Foxes Defense weiter auf und mit einer Interception von #39 Manuel Petrick war die Offense in der Red Zone an der Reihe. Der anschließende Laufspielzug über die #22 Olliver Bahr sorgte für die ersten Punkte und dem ersten Touchdown des Spiels (Extrapunkt verschossen).
Mit der 6:0 Führung gingen die Füchse in die Halbzeit.
Die 2. Halbzeit begann, es wurde physischer, beide Teams hatten jetzt mit ersten Ausfällen und der Hitze zu kämpfen, aber es blieb weiter spannend.
Wieder sollte eine Interception dafür sorgen, die Offense der Foxes in aussichtsreicher Position auf das Feld zu bringen und nach wenigen Spielzügen, folgte der 2. Touchdown durch die Nummer 22.(Two-Point Conversion misslang) 12:0.
Anschließend drehte die Offense der Eberswalder noch einmal auf und ihnen gelang auch ein Rushing Touchdown. (Two-Point Conversion misslang), 12:6.
Das spielte ebbte langsam aus, bei beiden Team war sichtlich die Luft raus und so gelang es den Foxes beim Puntversuch, durch eine “Ruffing the Kicker”-Strafe gegen die Eberswalder Defense einen neuen 1. Versuch zu ergaunern. Anschließend beendete die Offense das Spiel mit der Victory-Formation und das Ergebnis stand mit 12:6 fest.
Somit wurden die neuen Jerseys gleich mit gutem Karma bespielt und sind bereit für das letzte Spiel der Saison zum Rückspiel am 23.09. in Eberswalde für das entscheidende Momentum zu sorgen.

 

Die Suburbian Foxes bedanken sich ganz herzlich bei der Firma Tiebel, für das Ermöglichen der Finanzierung der neuen Jerseys.

0